Suche
  • Green Knowledge

Neonyt Lab x VDMD – Michael Spitzbarth erhält Award

Die Messe Frankfurt wird im Rahmen des Neonyt Lab gemeinsam mit dem VDMD – Netzwerk Deutscher Mode- und Textil-Designer den Designer des Jahres für nachhaltige Kollektionen auszeichnen. Prämiert wird in diesem Jahr Michael Spitzbarth, Gründer und CEO der Brand Bleed.


Michael Spitzbarth, Gründer von Bleed Clothing

Award für Brands mit nachhaltiger Verantwortung

VDMD verleiht den Award seit 2018 an Designer:innen, deren Designs und Kollektionen das Thema Nachhaltigkeit im Kern haben, aus nachhaltigen Qualitäten gefertigt sind und verantwortungsbewusst hergestellt werden. Dazu gehört auch, dass die ganzheitlich nachhaltig geführt werden müssen. In den vergangenen Jahren wurden die Designerinnen Sophia Schneider-Esleben, Anke Frese-Brammer und Laura Krettek mit dem Award ausgezeichnet. Der diesjährige Preisträger, Michael Spitzbarth, gründete sein Outdoor- und Streetwear-Label Bleed im Jahr 2008. Im Markenfokus steht der Anspruch, zu einem nachhaltigen Lifestyle zu inspirieren, der unkompliziert in den Alltag zu integrieren ist und vor allem Spaß macht. Spitzbarth bekam nach seinem Studium im Bereich Textildesign als Freelancer für unterschiedliche Bekleidungsfirmen profunde Einblicke in die konventionelle Textilindustrie. Die Erfahrungen aus dieser Zeit führten zur Gründung von Bleed, mit der Mission aktiv zu handeln. „Die Natur hatte genug geblutet und das musste stoppen“, sagt Michael Spitzbarth. „So war nicht nur der Name, sondern auch die Marke geboren.“



The winner is…

Am Samstag, 25. Juni 2022 findet die entsprechende Preisverleihung in der Union Halle in Frankfurt a.M. auf der Fashionsustain-Bühne des Neonyt Lab statt. Der Award wird gemeinsam von Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, und René Lang, President VDMD, überreicht. „Wir freuen uns, dass der vom VDMD ausgelobte Nachhaltigkeitspreis auch in diesem Jahr wieder an einen so herausragenden Designer geht“, sagt Olaf Schmidt. „Bleed stellt schon einige Jahre auf der Neonyt Trade Show aus, uns verbindet eine langjährige Freundschaft – Michael Spitzbarth und sein Team agieren klimaneutral, stellen ‚toxic free‘ Modekollektionen her und schaffen es seit mehr als einer Dekade, Menschen ohne erhobenen Zeigefinger auf die grüne Welle bringen.“ Im Zuge der Preisverleihung wird Lisi Maier, berufenes Mitglied in den Rat für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung und Direktorin der Bundesstiftung Gleichstellung, eine Laudatio halten.


Das Neonyt Lab findet vom 24. bis 26. Juni 2022 in der Union Halle in Frankfurt am Main statt.


neonyt.messefrankfurt.com