Suche
  • Green Knowledge

Sharing & Caring mit Unown, Kleiderei & WeDress Collective

Konsumverzicht ist oft leichter gesagt als getan. Selbst die mit liebevoller Sorgfalt zusammengestellte Caspule Wardrobe funktioniert nicht an 365 Tagen im Jahr. Fashion Pieces leihen oder leasen, ist eine echt gute Alternative. Die Verleihmodelle funktionieren von Monatsabonnements bis zum Tausch untereinander, online oder stationär vor Ort. Hier sind drei verschiedene Modelle, die wir euch vorstellen möchten.

Kleiderstange mit Mode
Die Leasing-Plattform Unown funktioniert online und bietet eine große Brandauswahl. (Foto: Linda Gerke)

1. 2019 haben Linda Ahrens und Tina Spießmacher die Leasing-Plattform Unown gestartet. Man kann sowohl einmalig leasen oder Mitglied werden. Das Brandportfolio ist breit aufgestellt von Acne bis Zamt - eine kuratierte Mischung aus Green und Contemporary Fashion. Für den Versand werden Taschen von RePack eingesetzt, die rund 20 Mal verwendet werden können, womit circa 80 Prozent der Verpackungsemissionen gespart werden. unown-fashion.com



2. Die Kleiderei in Köln gibt es schon seit 2016, gegründet wurde sie von Lena Schröder. 2019 hat Maria Schorn eine zweite Kleiderei in Freiburg eröffnet und seit Mai 2022 können Berliner:innen an der Oranienstraße 44 Fashion leihen. In den Stores wird viel Green Fashion angeboten. Die monatliche Mitgliedschaft kostet 29,- Euro, dafür kann man vier Teile auf einmal leihen, sooft wie man möchte. Wer sein Lieblingsstück gefunden hat, kann es übrigens auch kaufen. Mitglieder erhalten außerdem einen Rabatt. kleiderei.com

3. Jasmin Huber ist 2013 auf nachhaltige Mode umgestiegen und sagt: „Ich wurde zur Heavy-Userin auf Second-Hand Plattformen.“ Mit WeDress Collective möchte sie eine weitere Alternative zu konventionellem Modekonsum offerieren. Motto: When Mine Is Yours. Und das ist wörtlich gemeint, denn WeDress ist tatsächlich ein Kollektiv und die Fashion Pieces werden unter den Userinnen angeboten und ausgeliehen. Entsprechend reicht das Angebot von Stella McCartney bis Mykke Hofmann. Bisher gibt es WeDress in Berlin, Wien, München, Hamburg und Köln. wedresscollective.com